Evidenzen fuer den Gott der Bibel

dieses Forum hat das Ziel, biblische, wissenschaftliche, und philosofische Argumente zu sammeln, die auf die glaubwuerdigkeit des Gottes der Bibel hinweisen


You are not connected. Please login or register

irreduzible komplexitaet

View previous topic View next topic Go down  Message [Page 1 of 1]

1 irreduzible komplexitaet on Thu Jul 17, 2014 4:29 pm

Irreduzible komplexitaet

http://elshaddai.thinksubject.com/t98-irreduzible-komplexitaet



Nicht reduzierbare Komplexität ist weiterhin ein unüberwindliches Problem für diejenigen, die ungelenkte Evolution und natürliche Mechanismen vorzuschlagen, um die Entstehung des Lebens und der biologischen Vielfalt im Allgemeinen zu erklären. Kein Versuch, dieses Argument zu widerlegen und erfolgreich zu entkräften wurde bisher vorgebracht, obwohl das Argument schon vor zwanzig Jahren von Behe popularisiert wurde, obwohl viele das meinen und behaupten. Bei ehrlichem , genauem hinsehen wird das jedem klar, der nicht durch eine Linse der Voreingenommenheit die Sachlage bewertet. Jeder versuch, ohne Ausnahme, ist fehlgeschlagen. Warum ? Weil Irreduzible Komplexität eine unbestreitbare Tatsache ist. Und diese Tatsache wird jedem offensichtlich, wenn wir uns biologische Systeme als komplexe molekulare Maschinen vorstellen, die ähnlich funktionieren wie von menschengemachte Maschinen , jedoch weit komplexer sind. Einzelne Teile haben keine Funktion in sich selber. Dies ist ein wichtiger Punkt vorzuheben. Was nützt der Flügel eines Flugzeugs ohne den Rumpf, und all die anderen Bauteile ? Keiner. Der Ingenieur hat die Verwendung und funktion für die Flügel zu vergegenwärtigen und sich vorzustellen, als wesentlicher Bestandteil der Konstruktion des Flugzeugs als ganzes, um zu fliegen, und , wie das Flugzeug komplett ist mit allen Teilen an ihrem richtigen Ort montiert ist. Der Flügel muss mit der richtigen Spezifikation, Größe, Material, und Form sein, und an der richtigen Stelle montiert werden in der richtigen Art und Weise und Sequenz Und der Flügel selbst erfordert komplexe Maschinen , um hergestellt zu werden. Die richtigen Materialien müssen auf die Baustelle transportiert werden. Oft sind diese Materialien in ihrer Rohform unbrauchbar. Andere komplexe Maschinen müssen ins Spiel kommen, um die Rohstoffe in eine nutzbare Form umzuwandeln. All dies erfordert spezifische Informationen. Genau das gleiche geschieht in biologischen Systemen. Selbst die einfachste Zelle braucht unzählige Bauteile, die keinen Nutzen in sich selbst haben. Aus welchem ​​Grund würden natürliche Mechanismen diese Teile erschaffen, wenn es keine Verwendung für sie allein gibt, ohne schon wie ein Zahnrad in der Maschine integriert ? Dies ist ein Problem, das sich durch alle biologischen Systeme erstreckt. Die einfachsten wie die komplexesten biologischen Systeme sind nur in der Lage, bestimmte Funktionen auszuführen, sobald eine Anzahl von Einzelteilen durch bestimmte, instruierte komplexe Informationen hergestellt wurden, häufig durch andere spezielle Maschinen oder sogar Fabriken und Montagelinien, die keine anderen Aufgaben haben, als diese speziellen Teile zu bauen, und all dies durch die Instruktionen , im Genom gespeichert sind, und dann liefern andere spezielle Anweisungen die Informationen darüber, wie, wann und wo die Teile zu montieren werden müssen, um eine komplexe molekulare Maschine herzustellen.

In biologischen Systemen funktioniert alles 100% automatisiert und vorprogrammiert. Es gibt ungewöhnliche Proteine mit mehreren enzymatische Schritten, die wie in einem Fließband arbeiten, wie die Fettsäure-Synthase, eine wahre Nanofabrik, welche eine Montagelinie inkorporiert, mit einem Trägerprotein Transport acyl , welche Fettsäuren in etappenweise enzymatischen Domänen entwickelt, die für die Herstellung von essenziellen Fettsäuren in der Zellmembrane erforderlich sind. Jede katalytische Domäne ist ein einzigartiges Enzym, das eine Vielzahl von Faltungen und Strukturen umfasst. Die Vorgehensweise entspricht buchstäblich einer Montagelinie wo sechs verschiedene katalytische Schritte erforderlich sind, von denen einer der Schritte viermal wiederholt wird. Das muss alles präzise und genau erfolgen. Ein Fehlschritt, und der ganze Prozess geht fehl. Und das Endprodukt hat noch keine Funktion, keine Notwendigkeit bis zusätzliche Änderungen später die Fettsäuren herstellen. Warum würden natürliche unintelligente unvorhersehende Mechanismen ein unfertiges Produkt herstellen, das im Nachhinein weitere Modifikationen benötigt? Nur ein Designer, ein Super-intelligenter Designer, der das Endprodukt plant, kann solche Prozesse und deren notwendige Maschinen konzipieren, produzieren und in lauf bringen.

Der Prozess ist identisch zu dem, den Menschen verrichten, um Maschinen zu bauen. Und all diese Prozesse werden streng kontrolliert und reguliert, mit Fehlerprüfung und Feedbackmechanismen, und wenn etwas nicht mit der richtigen Spezifikation gebaut wurde, kommen komplexe Reparaturmaschinen ins spiel, um das Problem zu beheben , die fehlerhaften Teile werden herausmontiert und entweder rezikliert, oder ganz ausgeschieden. Der ausscheideprozess erfordert weitere komplexe Maschinen, welche zersetzen, zermalmen, aussortieren, recyclen etc. Diese Überprüf und Reparatursysteme müssen vollständig vom ersten Tag an voll funktionell sein, sonst stirbt der Organismus. Und Energie in einer nutzbaren Form muss auch von Anfang zur Verfügung stehen, und die Erzeugung von Energie erfordert auch komplexe Maschinen, die Energie benötigen (Huhn-Ei-Problem) um erschaffen zu werden ( Siehe die Enzyme von Glykolyse , und ATP synthase ). Darüber hinaus müssen interne und externe Kommunikationsnetze hergestellt werden. Auch alle diese Maschinen sind durch Selbstreplikation hergestellt, was eine riesige Menge weiterer Komplexität ins Bild bringt. Selbstreplikation ist alles andere als einfach. Sie fordert eine große Menge komplexer molekularer Maschinen, die in einer erstaunlich schönen, orchestrierten, geregelten, präzisen, maschinenartigen und kontrollierten Weise arbeiten. Warum überhaupt würden natürliche ungelenkte, nicht-intelligente chemische Reaktionen die Notwendigkeit haben lebende biologische Systeme zu produzieren, die sich durch Replikation selbst erhalten?

Hoher Informationsgehalt maschinen artig unreduzierbar komplex und voneinander abhaengige biologische Strukturen, von denen Photosynthese, das Auge, der menschliche Körper, Nitrogenase, das Ribosom, die Zelle, das Rubisco enzym, Photosystem II,  etc. nur einige Paradebeispiele sind, sind häufig in der Natur beobachtet.
Da Evolution  nicht in der Lage ist, einen Vorteil der Anpassung in jedem Entwicklungsschritt zu schaffen, wird 1) Darwinismus Vorhersage nicht bestaetigt 2) Design-Vorhersage wird bestätigt.

* alles * hat, um an Ort und Stelle auf einmal sein oder der Organismus hat keinen Überlebensvorteil. Tatsache ist, es gibt keinen ueberlebensvorteil, für eines der Stücke, damit sie sich individuell weiterentwickeln, weil Einzelteile keinen Vorteil an und für sich bringen. Die Notwendigkeit für die Teile des Systems, um an Ort und Stelle auf einmal zu sein ist einfach Beweis der Schöpfung. Wenn einem visuellen System ein Stück (wie ein Sehnerv) fehlt, kann es nicht funktioneren. Genauso wie ein Auto ohne Motor nicht funktionieren kann. Warum also sollte evolution eine Sehnerv, oder eine Retina, oder photoreceptoren individuell entwickeln , um sie dann in ein funktionales system einzufuegen ?

View user profile

View previous topic View next topic Back to top  Message [Page 1 of 1]

Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum

 
  •  

Locations of visitors to this page Forumotion.com | © PunBB | Free forum support | Contact | Report an abuse | Free forum