Evidenzen fuer den Gott der Bibel

dieses Forum hat das Ziel, biblische, wissenschaftliche, und philosofische Argumente zu sammeln, die auf die glaubwuerdigkeit des Gottes der Bibel hinweisen


You are not connected. Please login or register

Der clevere Trick der Wurm-Bomber

View previous topic View next topic Go down  Message [Page 1 of 1]

1 Der clevere Trick der Wurm-Bomber on Thu Aug 20, 2009 1:03 pm

Der clevere Trick der Wurm-Bomber

Leucht-Spektakel in 3000 Meter Tiefe: Forscher haben eine neue Wurmgattung entdeckt, die sich mit einem verblüffenden Trick gegen Feinde zur Wehr setzt. Die Tiere werfen bei Gefahr grüne Bomben ab.

Washington - Rabenschwarze Finsternis, der Jäger nähert sich seiner Beute. Plötzlich ein gleißendes Licht, der Angreifer ist irritiert, das Beutetier macht sich davon. Mehrere neu entdeckte Wurmarten in der Tiefsee nutzen genau diesen verblüffenden Trick, um beim Herannahen von Feinden zu flüchten.

Die Entdeckung machten Karen Osborn von der Scripps Institution of Oceanography im kalifornischen La Jolla und ihre Kollegen. Im Fachmagazin "Science" (Vol. 325, S.964) berichten die Meeresforscher von dem Biolumineszenz genannten Phänomen und beschreiben, wie die Tiere grüne Blasen absondern, die anschließend einige Sekunden lang leuchten. Während dieser Zeit können die Würmer die Flucht ergreifen.
Das Prinzip ist unter Tiefseebewohnern ein alter Hut. Manche Kalmare und Schlangensterne können im Ernstfall zum Beispiel Arme vollständig abwerfen. Und doch weisen die Würmer eine Besonderheit auf: Bei ihnen scheinen sich die leuchtenden Blasen aus Kiemen entwickelt zu haben, berichten die Forscher - ein bisher unbekanntes Phänomen.

Die Bomben werden bei Gefahr abgeschnürt und leuchten durch ein bestimmtes Protein grün in der Dunkelheit der Tiefsee auf. Dann steigen sie einige Zentimeter über dem Wurm auf - und zerplatzen schließlich. Fühlt sich eines der Tiere bedroht, entlässt es eine oder mehrere der Leuchtpakete ins Wasser. Für einige Sekunden wird dann jeder Fressfeind abgelenkt. Während sich der Räuber auf das grüne Licht konzentriert oder es gar für die Beute hält, macht sich der Wurm - eine Art bekam von den Forschern den plakativen Namen Swima bombiviridis, also grüner Bombenwerfer - davon.

Mit ferngesteuerten U-Booten auf Wurm-Suche

Die Meeresbiologen hatten die Leuchtwunder mit ferngesteuerten U-Booten vor der Küste Kaliforniens entdeckt. Auch vor den Philippinen spürten sie zahlreiche auf. Die Tiere fanden sich in Wassertiefen von 1863 bis 3793 Metern.

Das Besondere an den neuen Wurmarten: Die Tiere unterscheiden sich so sehr von allen bisher bekannten Meeresbewohnern, dass sie ab sofort als neue Gattung geführt werden. Sie sind zwischen zwei und neun Zentimeter lang und bewegen sich mit Fächern aus Borstenbüscheln paddelnd vorwärts. Am vorderen Ende des beinahe durchsichtigen Körpers sitzen Mundwerkzeuge - und vier Paare der grün leuchtenden Blasen.

Nicht nur ihr spektakulärer Verteidigungstrick macht die neu entdeckten Würmer zu einem interessanten Forschungsobjekt. Mitautor Greg Rouse spricht von "einem faszinierenden Beispiel der Evolution". Vergleiche mit den nächsten Verwandten der Würmer, die am Tiefseeboden leben, wiesen darauf hin, dass sich die leuchtenden Blasen aus Kiemen entwickelt hätten. Die anderen Arten besitzen Kiemen an genau derselben Stelle, die sich ebenfalls sehr leicht vom Körper lösen können.

Die Leuchtbomber seien alles andere als selten in der Finsternis der Tiefsee anzutreffen, erklärte Rouse weiter. Die Tiere seien in Dichten von bis zu sechs Exemplaren pro Kubikmeter Wasser gefunden worden. Wenn man bedenke, dass die Wissenschaftler allein in der kurzen Zeit vor Kalifornien sieben neue Arten gefunden hätten, gäbe es vermutlich noch einiges zu entdecken in den Ozeanen.








View user profile

View previous topic View next topic Back to top  Message [Page 1 of 1]

Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum

 
  •  

Locations of visitors to this page Make a forum | © PunBB | Free forum support | Contact | Report an abuse | Free forum