Evidenzen fuer den Gott der Bibel

dieses Forum hat das Ziel, biblische, wissenschaftliche, und philosofische Argumente zu sammeln, die auf die glaubwuerdigkeit des Gottes der Bibel hinweisen


You are not connected. Please login or register

Dualismus, oder monismus ?

View previous topic View next topic Go down  Message [Page 1 of 1]

1 Dualismus, oder monismus ? on Fri Nov 04, 2016 5:58 am

Dualismus, oder monismus ?

Am 25. Januar 1931 veröffentlichte der Observer ein Interview von J. W. N. Sullivan mit Max Plank. Als Antwort auf die Frage `Glauben Sie, dass Bewusstsein in der Terminologie von Materie und Gesetz erklärt werden kann?` antwortete Max Plank, dass er es nicht kann. `Bewusstsein,` fährt Max Plank fort, `halte ich für fundamental, ich halte Materie für eine Ableitung aus dem Bewusstsein. Wir können hinter Bewusstsein nicht gehen. Alles von dem wir sprechen, alles was wir für existent halten setzt Bewusstsein voraus.`

Bewusstsein selbst liegt außerhalb der Parameter von Raum und Zeit und macht es für die Wissenschaft unzugänglich. Diese Vorstellung birgt eine enorme Konsequenz. Bewusstsein kann nicht lokalisiert werden. Und noch mehr. Es hat keinen festen Ort...
Das ist also das Problem von Verstand-Bewusstsein  - ein weites unteilbares Feld, das alle Wissenschaft einschließt, mit dem diese Wissenschaft aber noch nicht umgehen kann, noch keinen Zugang gefunden hat; es bietet nichts zu messen an, und nichts zu lokalisieren, solange es keinen festen Ort hat.`

Wolfgang Pauli, Nobelpreisphysiker, schreibt:
`Aus einem inneren Zentrum scheint die Psyche sich nach außen in die physikalische Welt zu bewegen, wie eine Ausstülpung ... `

Georg Wald, Paper on Life and Mind in the Univers, (eingereicht bei NCERT, New Dehli, Feb.1987)
Prof. Wald legt dann den grundlegenden Dogmatismus der Wissenschaftler dar, die den Geist-Aspekt der physikalischen Wissenschaft zurückweisen:

„Wenn ich wie Eddigton sage, - `um es ungeschminkt zu beenden- der Stoff der Welt ist Geist-Stoff, ` dann klingt es metaphysisch. Aber wenn ich sage, dass die letzte Wirklichkeit in den Lösungen der Gleichungen der Quantenmechanik, Quantenelektrodynamik und Quantenfeldtheorie ausgedrückt wird - dann klingt das wie gute, moderne Physik. Was sind jedoch diese Gleichungen, was ist Mathematik tatsächlich, wenn nicht Geist-Stoff? - bildlich das Letzte aus Geist-Stoff und aus diesem Grund höchst mysteriös.

Was wir als materielles Universum erkennen, ein Universum in Raum und Zeit aus elementaren Teilchen und Energien, ist dann ein Avatar, eine Materialisation des anfänglichen Geistes. In diesem Sinn gibt es kein Warten auf ein erscheinendes Bewusstsein. Es ist immer schon da. Auf was wir in der Evolution des Lebens warten ist nur der Höhepunkt, das Auftauchen von Kreaturen, damit sich in ihrer Selbsterkenntnis Bewusstsein artikulieren kann, ihm eine Stimme geben kann und sich als soziale Wesen in Kultur, Technologie, Kunst und Wissenschaft darzustellen.“

1. http://www.biocomtec.de/pageID_5579305.html

View user profile

View previous topic View next topic Back to top  Message [Page 1 of 1]

Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum

 
  •  

Locations of visitors to this page Create free forum | © PunBB | Free forum support | Contact | Report an abuse | Free forum