Evidenzen fuer den Gott der Bibel

dieses Forum hat das Ziel, biblische, wissenschaftliche, und philosofische Argumente zu sammeln, die auf die glaubwuerdigkeit des Gottes der Bibel hinweisen


You are not connected. Please login or register

Konsens in der Wissenschaft

View previous topic View next topic Go down  Message [Page 1 of 1]

1 Konsens in der Wissenschaft on Mon Jul 11, 2016 5:23 pm

Konsens in der Wissenschaft

http://reasonandscience.heavenforum.org/t1646-is-there-consensus-in-science

Michael Crichton

"Ich möchte hier zu pausieren und zu diesem Begriff des Konsens, und dem Aufstieg dessen reden, was Konsens in der Wissenschaft genannt wurde. Ich betrachte Konsens in der Wissenschaft als äußerst schädliche Entwicklung, die  gestoppt werden sollte. Historisch ist der Anspruch des Konsenses die erste  Zuflucht von Halunken gewesen; es ist eine Möglichkeit, die Debatte zu vermeiden, indem sie behaupten, dass die Sache bereits erledigt ist. Jedes Mal, wenn Sie davon hoeren, dass sich   Wissenschaftler durch Konsens geeinigt haben, beginnen sie zu zweifeln.

Lassen Sie uns klar sein: Die Arbeit der Wissenschaft hat nichts mit Konsens zu tun. Konsens ist das Geschäft der Politik. In der Wissenschaft, im Gegenteil, erfordert es nur einen Ermittler, der recht haben kann, was bedeutet, dass er oder sie Ergebnisse hat, die unter Bezugnahme auf die reale Welt überprüfbar sind. In der Wissenschaft ist Konsens ist irrelevant. Entscheidend ist vielmehr, reproduzierbare Ergebnisse. Die größten Wissenschaftler in der Geschichte sind groß, gerade weil sie mit dem Konsens brachen.

Es gibt nicht so etwas wie Konsens der Wissenschaft. Wenn es Konsens ist, ist es keine Wissenschaft. Wenn es der Wissenschaft ist, ist es nicht Konsens. Periode."


- Michael Crichton

"Ich möchte Sie daran erinnern zu bemerken, wo der Anspruch des Konsenses aufgerufen wird. Konsens wird aufgerufen, nur in Situationen, in denen die Wissenschaft nicht genug klar ist. Niemand sagt, der Konsens der Wissenschaftler ist darin einig, dass E mc2 =. Niemand sagt, der Konsens ist, dass die Sonne 93.000.000 Meilen entfernt ist. Es würde nie jemandem auftreten, um diese Art und Weise zu sprechen. "


Es beginnt mit Stump Appell an Autorität. Dies ist eine gemeinsame evolutionäre Argument, aber die Tatsache, dass eine Mehrheit der Wissenschaftler eine Idee akzeptieren bedeutet, sehr wenig. Sicherlich Gutachten ist ein wichtiger Faktor und muss in Betracht gezogen werden, aber die Gründe für diesen Konsens müssen auch verstanden werden. Die Geschichte der Wissenschaft ist voller Beispiele für neue Ideen, die genau Naturphänomene beschreibt und erklärt , doch wurden sie summarisch von Experten abgelehnt.

View user profile

View previous topic View next topic Back to top  Message [Page 1 of 1]

Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum

 
  •  

Locations of visitors to this page Free forum | © PunBB | Free forum support | Contact | Report an abuse | Free forum