Evidenzen fuer den Gott der Bibel

dieses Forum hat das Ziel, biblische, wissenschaftliche, und philosofische Argumente zu sammeln, die auf die glaubwuerdigkeit des Gottes der Bibel hinweisen


You are not connected. Please login or register

Makroevolution. Fakt, oder Fantasie ?

View previous topic View next topic Go down  Message [Page 1 of 1]

1 Makroevolution. Fakt, oder Fantasie ? on Fri Jul 08, 2016 10:01 am

Makroevolution. Fakt, oder Fantasie ?

http://reasonandscience.heavenforum.org/t1390-macroevolution-fact-or-fantasy

Micro Evolution und sekundäre Artbildung ( Speziation) ist eine Tatsache. Makro-evolution von einer Art in eine andere,  durch lange  Zeiträume gebildet, die veränderung der Körperpläne und evolutionäre Neuheiten über einen langen Zeitraum hinweg, ist keine Tatsache, nicht einmal eine Theorie, oder eventuell  eine Hypothese. Es sind nur fantasie und pseudo-wissenschaftliche, unerwiesene behauptungen. Zeige  mir ein paar Beispiele von beobachteten tatsachen; gib mir  bitte empirische Daten eines unorganisierten ungerichteten ungelenkten neo-darwinistischen versehentlichen zufälligen Makro-evolutiaeren wechsels, einer Änderung / Übergang, wo eine "Art" in eine andere sich über die Artenebene ( primaere Artbildung ) entwickelte; ein Organismus durch zufaellige  mutationen/ natuerliche selektion  in einen ganz anderen mutiert, der neue  biologische funktionen entwickelte.  Die Entstehung neuer komplexer funktionen, eine neue Gattung oder höherer Rang in der Taxonomie, das entstehen neuer Baupläne,  eine evolutionäre Neuheit? Eine Liste der am meisten oft zitierten Beispiele sind die Schale von Schildkröten (Cebra-Thomas et al., 2005), Flug (Prüm 2005), Blumen (Albert, Oppenheimer und Lindqvist 2002), die Fähigkeit, Kuhtitten(Kothbauerhellmann 1990), der Übergang vom Kiefer zum Ohr einiger Knochen während der Evolution der Säugetiere von Reptilien (Brazeau und Ahlberg 2006), Augen (Fernald 2006), Herzen (Olson 2006), bipedalism (Richmond und Strait 2000), und der Ursprung der Hox-Gene (Wagner, Amemiya und Ruddle 2003); Ernst Mayr  definiert Neuheiten als "jede neu erworbene  Struktur oder Eigenschaft, die die Leistung einer neuen Funktion ermöglicht, die wiederum eine neue adaptive Zone öffnet" (Mayr 1963, 602) etwas, ein beweis, an den  wir nicht nur  blind  Glauben sollen?

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15612191
In den letzten 25 Jahren hat die Kritik an den meisten Theorien von Darwin und den Neo-Darwinisten aufgestellt, erheblich zugenommen, und tat so ihre Verteidigung. Darwinismus ist eine Ideologie geworden, während die wichtigsten Theorien von Darwin unhaltsam geworden sind.

View user profile

View previous topic View next topic Back to top  Message [Page 1 of 1]

Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum

 
  •  

Locations of visitors to this page Free forum | © PunBB | Free forum support | Contact | Report an abuse | Free forum